Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Sektionen

Transfergesellschaft

Die Transfergesellschaft wird gem. § 111 SGB III durchgeführt. Hier verlassen die Mitarbeiter per Aufhebungsvertrag das Unternehmen und werden von PerTransfer Essen bis zu maximal 12 Monate in ein befristetes Arbeitsverhältnis übernommen. Die juristische Bezeichnung hierfür ist die betriebsorganisatorisch eigenständige Einheit (beE).

In dieser Zeit erarbeitet der zuständige Transferberater der PerTransfer Essen in Zusammenarbeit mit jedem Mitarbeiter und jeder Mitarbeiterin eine individuelle berufliche Neuorientierung mit dem Ziel, einen neuen Arbeitsplatz zu finden oder auch die Existenzgründung vorzubereiten.

Die konkreten Kosten für Ihre Transfergesellschaft hängen von verschiedenen Faktoren ab. Wir stellen Ihnen gerne in einem für Sie passendem Budgetrahmen verschiedene Angebotsalternativen vor. Dabei besprechen wir auch mit Ihnen, ob die Beantragung von Fördermitteln zur Durchführung der Transfergesellschaft möglich ist.

Für ein persönliches Gespräch nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

© 2012 PerTransfer Essen GmbH - Alle Rechte vorbehalten.