Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Sektionen

Transferagentur

Transferagentur / Transfermaßnahme

Die Begriffe Transferagentur / Transfermaßnahme beziehen sich leistungsrechtlich beide auf den § 110 SGB III.

Die Transferagentur wird direkt vom Personal abbauenden Unternehmen beauftragt oder bei einem vom Unternehmen beauftragten Transferdienstleister eingerichtet. Die Arbeitnehmer bleiben bis zum Ablauf der individuellen Kündigungsfrist im Unternehmen beschäftigt. Ziel ist es, die Mitarbeiterinnen nach dem Profiling und Bewerbungstraining, durch gezielte Beratung und ggf. Qualifizierung in neue Arbeitsverhältnisse zu vermitteln.

Wenn eine anschließende Transfergesellschaft eingerichtet wird, ist ein Übergang des Arbeitnehmers, bei nicht erfolgreicher Vermittlung während der Transferagentur, in die Transfergesellschaft möglich.

Die Transfermaßnahme beinhaltet möglicherweise die oben skizzierte Transferagentur. Wenn keine Transferagentur eingerichtet wird, ist für den Übergang in eine Transfergesellschaft vorher die Teilnahme an einer Transfermaßnahme gem. § 110 SGB III unverzichtbar. Hier ist mindestens die Teilnahme am sogenannten Profiling verpflichtend.

Transferagenturen / Transfermaßnahmen werden von der Bundesagentur für Arbeit finanziell gem. § 110 SGB III gefördert. Die Förderung pro Arbeitnehmer beträgt maximal € 2.500,00.

Die konkreten Kosten für Ihre Transfermaßnahme stellen wir Ihnen gerne in einem für Sie passendem Angebot dar. 

Für ein persönliches Gespräch nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

© 2012 PerTransfer Essen GmbH - Alle Rechte vorbehalten.